Die Berechnung des Parkha des Lebensjahres wird vorgenommen, um die günstigen und ungünstigen Himmelsrichtungen des Jahres bestimmen zu können. So sollte man z.B. mit dem Kopf in Richtung Lebensstütze schlafen, den Antritt einer Reise in Richtung Glücksbotschaft planen, sowie die ungünstigen Richtungen meiden. Die Jahre der Himmels- und Erdpforte sind, wie bei den Logmen, ungünstig für den Aufenthalt in der Höhe, bzw. unter der Erde.

Um das tibetische Geburtsjahr zu ermitteln, berechnen Sie zunächst Ihr Geburtshoroskop. Beachten Sie bei der Berechnung des Lebensjahres, das Geburtsjahr ist bereits das 1. Lebensjahr. Wurde eine Person 1940 geboren, zählt Sie 1980 das 41. Lebensjahr.
Suche nach:

Geschlecht (m/w)
Lebensjahr

Seite drucken


Geschlecht

Lebensjahr


Parkha des Jahres


Bedrängter Körperteil

Besonderheit


Norden

Osten

Süden

Westen

Nord-Ost

Nord-West

Süd-Ost

Süd-West