Die Eigenschaften der Mewa

Formulare Kontakt Links Impressum



Die Beschreibung der Eigenschaften der Mewa können für einen Menschen aus dem Westen befremdlich klingen, doch in ihrer schamanistisch geprägten Ursprungskultur des Bön sind dies Realitäten des alltäglichen Lebens.

Das Geburtsmewa (skye-sme) umfasst folgende Themenbereiche:
  1. Vergangenes Leben. Auswirkungen des letzten Lebens, z.B. auf Verhaltensweisen und in Form von Muttermalen.
  2. Gegenwärtiges Leben.
  3. Charaktereigenschaften.
  4. Gesundheit, Anfälligkeit für Krankheiten und deren Charakter.
  5. Kinder. Anzahl der Kinder und ihre familiären Belastungen.
  6. Besitz.
  7. Lebenserwartung und Anzahl der schwierigen Phasen während des Lebens.
  8. Nächstes Leben.
  9. Durchzuführende Rituale, z.B. zur Reinigung des Karma, zur Abwehr negativer Einflüsse und zur Verlängerung des Lebens.
  10. Angaben, welche Geister schaden bzw. hilfreich sind.
  11. Allgemeine Ratschläge.

1-Weiß

Vorherige Geburt in einem anderen Daseinsbereich verursacht Male am unteren Bauch oder am rechten Rücken bzw. Arm. Ist die Person Linkshänder, befinden sich die Male am unteren Körper.

Männer mit diesem Geburtsmewa sind tapfer, während Frauen sich unterordnen und ihr Haus verlassen müssen.

Durch den Verlust von Reichtum der Vorfahren, leiden die Nachkommen evtl. unter körperlichen Gebrechen oder Schulter- und Nasenproblemen. Durch Neid und Missgunst von Verwandten der mütterlichen Seite entstehen Probleme des Nervensystems.

Diese Personen sollten sich stets sauber halten und die Energien von Leichen und Hochzeiten meiden.


2-Schwarz

Oft frühe Trennung von den Eltern. Male am rechten Rücken, am linken oder rechten Arm, an Schulter oder Nacken. Schwierigkeiten von Seiten der väterlichen Verwandtschaft.

Personen mit dem Geburtsmewa 2-Schwarz sind oft nervös und aggressiv und ihre schlechte Laune hat ihren Ursprung im letzten Leben. Sie sind nur schwer zufrieden zu stellen und beginnen ihre Aufgaben voller Energie, führen sie aber nur selten zu Ende.

Durch den Einfluss negativer Energien (Geister und Dämonen) kommt es zu Schwierigkeiten bei der Aufzucht der Kinder.


3-Blau

Durch Einflüsse aus den letzten Leben zeigen sich Male am linken Bein und unteren Abdomen, sowie eine Vorliebe für Schlaf.

Personen mit dem Geburtsmewa 3-Blau sind durch andere Menschen nur schwer zu beeinflussen, ändern ständig ihre Meinung und tun was sie wollen. Oft findet sich auch eine Unzufriedenheit mit der Arbeit.

Ihre Kinder zeigen Probleme mit den inneren Organen, Hautkrankheiten, Ödeme oder einseitige Lähmungen. Ihr Besitz ist sehr instabil und es drohen chronische Krankheiten bei ansonsten guter Gesundheit.


4-Grün

Male oder runde und schwarze Leberflecken auf dem rechten Bein (bei Linkshändern links) stammen aus vergangenen Leben.

Diese Personen erlernen meist verschiedene Berufe, welche sie u.U. auch zu Ortswechseln zwingen. Sie leisten gute Arbeit, finden aber nur selten eine angemessene Anerkennung.

Menschen mit dem Geburtsmewa 4-Grün sollten unreine Plätze und Hochzeiten meiden. Ebenso müssen sie sich vor dem Neid anderer Menschen schützen, da hierdurch Gefahren drohen.


5-Gelb

Als Resultat der vorhergehenden Inkarnationen haben diese Personen einen instabilen Geist und reden oft die Unwahrheit. Sie besitzen großes Wissen und eine starke Abhängigkeit von den Eltern.

Gesundheitliche Probleme entstehen bei Frauen dadurch, dass andere Menschen sie bloß stellen.

Durch Angriffe von Dämonen werden diese Personen grundlos nervös, aggressiv und verlieren die Kontrolle über ihren Verstand. Ihre Nachkommen leiden häufig unter Hysterie oder Depressionen.


6-Weiß

Male am linken Bein oder echten Arm durch Energien aus vorangegangenen Leben.

Personen mit dem Geburtsmewa 6-Weiß sind intelligent mit einem unruhigen Geist, lieben zu reisen und zu schlafen. Sie haben viele Freundschaften, welche jedoch nicht lange halten und erfahren Schwierigkeiten durch die Verwandtschaft der väterlichen Seite.

Sie sind nur selten krank, aber jede Krankheit kann lebensbedrohlich werden. Es ist Vorsicht vor falschen Sexualkontakten geboten und in Bezug auf das Nervensystem und Gehirn.


7-Rot

Menschen mit dem Geburtsmewa 7-Rot sind zornvolle und aggressive Personen. Sie besitzen einen starken Egoismus, lieben es zu kämpfen und sind immer dort zu finden, wo es etwas zu essen gibt. Durch ihre Vorliebe für rohes Fleisch entstehen gesundheitliche Probleme.

Körperlich leiden diese Personen unter Blut- und Magenerkrankungen und Gallensteinen. Seit Kindheit haben sie eine empfindliche Haut, chronische Wunden und gutartige Tumore.

Sie sollten Auseinandersetzungen und Streitigkeiten mit der väterlichen Verwandtschaft vermeiden.


8-Weiß

Personen mit dem Geburtsmewa 8-Weiß weisen Male am rechten Bein auf.

Diese Menschen reagieren langsam, sind wenig gesprächig und besitzen ein starkes Ego. Sie sind geschickte Handwerker, intelligent, aber manchmal auch unehrlich. Es besteht die Gefahr von Streitigkeiten mit dem Sohn, was u.U. die Familie auseinander brechen lässt.

Alle Krankheiten sind leicht zu heilen, doch negative Gefühle anderer Menschen machen diese Personen unruhig und wütend.


9-Rot

Menschen mit dem Geburtsmewa 9-Rot haben einen weiten und offenen Geist, sind aber argwöhnisch und eifersüchtig. Falls sie ihren ursprünglichen Wohlstand nicht verlieren, führen sie im späteren Teil ein glückliches Leben.

Feinde entwickeln sich in einem Bereich, in welchem diese Personen es nie angenommen hätten. Gefahr droht durch übermäßige Geldausgaben und den Verlust des Erbes. Ebenso sollten sie schwarze Materialien meiden, da hierdurch ihre Kinder bedroht sind.